Monat: Juli 2018

Kindergartenfußballfest 18

Am 06.07.2018 fand das 3. Kindergartenfußballfest des FC Hettstedt statt. Auf dem Sportplatz am Hölzchen trafen sich zu diesem Event 6 Kindergärten der Stadt Hettstedt. Punkt 10.00 Uhr begann bei idealen Wetter der Wettbewerb um den Pokal des Bürgermeisters.

Durch den Fußballverein wurden sieben verschiedene Wettbewerbe vorbereitet, die alle eine Aktivität mit dem Ball beinhalteten. Bei drei der Stationen konnten zudem die Voraussetzungen für das Fußballabzeichen des DFB erfüllt werden. Nach einer kurzen Einweisung ging es auch schon los.

Die Kinder konnten an Stationen wie Flugball, Zielschießen, Ballhüpfen und verschiedenen anderen bewegungsintensiven Spielen Punkte für ihren Kindergarten sammeln. Mit viel Spaß und Motivation stellten die Kids ihr Können unter Beweis.

Durch die finanzielle Unterstützung der Firma MTG aus Hettstedt, war auch eine gute Pausenversorgung garantiert. Die Kids konnten sich an liebevoll gestaltete Obstplatten, Bockwurst und Getränke stärken. Am Ende des Tages bekam jedes Kind noch eine Urkunde und das Fußballabzeichen des DFB überreicht. Den Wanderpokal holten sich die Kinder des Kindergartens „Löwenzahn“.

Hiermit möchte ich mich noch einmal herzlich bei allen Helfern und vor allem beim Chef der Firma MTG Steuerberatung, Herrn Goldhammer, bedanken.

Vereinsvorsitzender

Bernd Kühne

Posted by Daniel Selent in News 2018/19
Saisonrückblick und -vorschau

Saisonrückblick und -vorschau

„Einfach ein super Jahr“

Mit diesen Worten kann man das Fazit des Spieljahres 2017/2018 beenden, aber blicken wir doch noch einmal zurück.

Vor drei Jahren musste der Fußball in Hettstedt wieder laufen lernen. Es begann mit hundert Kindern und einer Not-Elf im Männerbereich.

Da waren Ziele schnell gefunden. Durch eine harte und konsequente Arbeit aller Vereinsmitglieder, Trainer, Helfern und Unterstützern wurden die Ziele in fast allen Bereich erreicht.

Eins der Ziele war die Schaffung eines wirtschaftlichen Grundstockes und die Festigung der finanziellen Lage des Vereins. Diese Grundvoraussetzung für einen vernünftigen Spielbetrieb, haben wir in den letzten drei Jahren geschaffen, sodass wir im Spieljahr 2017/2018, mit sieben Mannschaften im Punktspiel-betrieb starten konnten. 

Unter Anleitung der Jugendtrainer und Betreuer schafften es alle Jugendmannschaften im oberen Drittel ihrer Staffel mitzuspielen. Die im Land spielende D-Jugend, um Trainer Markus Herrmann bewerkstelligte es, sich dort durchzusetzen und den Klassenerhalt zu schaffen. Dabei fielen Spieler wie Tim Johne und Jemy Bäcker auf, die in der kommenden Saison in die Talenteliga wechseln. Wir wünschen den beiden auch dort viel Erfolg.   

Hervorheben möchten wir hier im Jugendbereich vor allem die Mannschaft der C-Jugend. Trainer Uli Kasper schaffte es mit seinem Team gleich einen Doppelerfolg einzufahren. So wurden sie nicht nur Pokalsieger in ihrer Altersklasse, sondern wurden am Ende der Saison auch noch Kreismeister.

Auch der Start der Spielgemeinschaft mit Harkerodein der 2. Kreisklasse der Herren lief besser als erwartet und am Ende hieß es für die Mannschaft Platz 4 in der Tabelle.

Für unsere 1. Männermannschaft fing das Jahr 2018 schon im Januar gut an, indem sie den Pokal des Bürgermeisters erfolgreich verteidigten. Perfekt machten sie die Saison mit dem Aufstieg in die Kreisoberliga. 

Unter dem Motto „Meine Stadt – Mein Verein“ liefen auch in der letzten Saison viele Events, wie zum Beispiel der Kindergartenfußballtag und gemeinsame Sportveranstaltungen mit der Stadt Hettstedt. 

Es gibt aber auch einige Rückschläge und Enttäuschungen, die hauptsächlich im Bereich des Ehrenamtes liegen. So fehlen dem Verein im Jugendbereich Trainer und Betreuer in allen Altersklassen. 

Aber das Fazit für die letzte Saison ist einfach nur hervorragend!  

Saisonausblick aus Sicht des Vorstandes

Der Verein wartet in diesem Jahr noch auf eine Zusage des Landkreises für einen Fördermittelantrag. Wenn dieser genehmigt wird, wird es einige Umbauarbeiten geben, um die Infrastruktur des Vereins zu verbessern und zu stärken. 

Weiterhin suchen wir zusammen mit der Stadt Hettstedt Möglichkeiten die Sportanlagen attraktiver zu gestalten und andere Vereine der Stadt dort mit einzubinden.

Im Bereich der Jugendarbeit werden wir versuchen kontinuierlich weiter zu arbeiten, wobei hier der Schwerpunkt im Ehrenamt liegt. Um eine stabile Jugendarbeit leisten zu können, benötigt der Verein unbedingt noch Trainer und Betreuer. Hier suchen wir noch immer Lösungen, durch die Ehrenamt stärker in den Fokus rückt.

Die 2. Männermannschaft wird es auch in der neuen Saison geben. Hier bleibt es bei der bewährten Spielgemeinschaft mit Harkerode. Schwerpunkt wird im Bereich der 2. Männermannschaft ein kontinuierlicher Trainingsbetrieb sein, um sich eine Aufstiegsmöglichkeit in dieser Saison erarbeiten zu können. 

Im Männerbereich gehen die Vorbereitungen schon wieder los. Der Trainingsauftakt beginnt für sie am 17.07.2018, auf dem Sportplatz am Hölzchen. 

Die Mannschaft haben in der Saisonpause nur zwei Spieler verlassen. Dabei handelt es sich um Marcel Hornung (Beendet seine Laufbahn) und Maradona (Umzug). Starten wird der FC Hettstedt mit sechs Neuzugängen. 

Andy Soyk – Quedlinburger SV – Landesklasse

Ronald Reihl – SV Blau-Rot Zabenstedt – 1.Kreisklasse

Fabian Joseph – SV Romonta Amsdorf – 1. Kreisklasse

Hassan Samann – SC Eintracht Quenstedt – Kreisliga

Marcel Hartwig – Augsdorfer SV – Kreisliga

Erik Bachhoff – FC Neu Asbach – A-Jugend Verbandsliga

Sicherlich möchte jetzt jeder wissen, welche sportlichen Ziele sich der Verein gesetzt hat. Soviel kann man verraten, wir wollen auf keinen Fall wieder absteigen. Erstes Ziel ist der Klassenerhalt. 

Was aber am Ende der Saison auf dem Papier steht und wo wir uns in der Tabelle wiederfinden werden, kann man jetzt noch nicht voraussehen. Wir nehmen aber jede Herausforderung, die sich daraus ergeben wird, an.  

Für die vergangene Saison möchte ich mich nochmal bei allen Verantwortlichen, Trainern, Helfern und Unterstützern bedanken.

Ich wünsche uns allen eine gute und erfolgreiche Saison 2018/19 unter dem Motto „Meine Stadt – Mein Verein“.

Mit sportlichen Grüßen 

Bernd Kühne

Vorstandsvorsitzender des FC Hettstedt

Posted by Daniel Selent in News 2018/19