Monat: Februar 2019

Welbsleben – FCH

Welbsleben – FCH

Die Rückrunde startet für den FC Hettstedt mit dem Gastspiel in Welbsleben. Beim Tabellenvorletzten soll der Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde gelegt werden. Im Hinspiel gingen die Welbslebener zweimal in Führung. Der Hettstedter Sturm biss sich an der Hintermannschaft die Zähne aus und erkämpfte letztendlich ein Unentschieden. Allerdings war es der erste von nur drei Punkten, die der SV in der Hinrunde sammelte. Umso mehr überraschte es, dass die Mannschaft am vergangenen Wochenende das Nachholspiel gegen Gonnatal gewann. Dadurch konnte die rote Laterne abgegeben werden. Nebenbei war es eine gute Schützenhilfe für den FC Hettstedt, der durch sein Unentschieden drohte von den Kickers überholt zu werden.

Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel. Anstoß in Welbsleben ist am Samstag um 15 Uhr. 

Posted by in Vorberichte 18/19
Allstedt – FCH

Allstedt – FCH

Lange Zeit mussten die Hettstedter auf das Nachholspiel in Allstedt warten. Nun war es endlich so weit. Mit zwei Neuzugängen in der Startelf ging Trainer Straube in die Partie. Nach 21 Minuten konnte Danny Koge den FC dank eines Strafstoßes in Führung bringen. Doch diese währte nicht lang. Im Gegenzug, nur drei Minuten später, glichen die Gastgeber aus. Andy Soyk brachte Hettstedt nach einer halben Stunde wieder in Front.

Halbzeit zwei hatte es in sich. Schlag auf Schlag fielen die Tore. Den Auftakt machten in der 50. Minute die Allstedter. Chris Gauk stellte nur vier Minuten später den alten Abstand wieder her. Eine Stunde war gespielt, als Lucks abermals ausgleichen konnte. Und wieder konnten die Kupferstädter zügig den Führungstreffer erzielen. In der 66. Minute gelang dies Adrian Pelaj. Zum vierten Mal in diesem Spiel gingen die Hettstedter also in Führung und zum vierten Mal gelang es Allstedt das Spiel auszugleichen, als Lucks in der 79. Minute traf.

Am Ende trennten sich beide Mannschaften 4:4 Unentschieden. 

Hettstedt: Poschke, Joseph, Reuß, Hartmann, Koge, Gauk (83. Wiele), Borris, Gürtler, Vollmann, Soyk, Pelaj

Posted by in Spielberichte 18/19