Saison 18/19

Saisonrückblick

Saisonrückblick

„Was kommt nach dem super Jahr 2017/2018?“

Das war die Frage vor Beginn der Saison 2018/2019! Kann man so ein Jahr noch toppen?

Mit Beginn der Saison waren wir uns im Klaren, dass wir als Aufsteiger in die Kreisoberliga hier erst mal bestehen müssen. Unser Ziel war es auf keinen Fall wieder abzusteigen. 

Am Anfang der Saison taten wir uns auch noch ziemlich schwer. Nach der ersten Halbserie legte sich die Nervosität in der Mannschaft und das Spiel wurde immer besser und somit auch die Ergebnisse. In den letzten fünf Spielen blieben wir die Sieger auf dem Platz, auch gegen den Tabellenführer Kreisfeld. Am Ende landeten wir mit guten Leistungen auf dem 3. Platz. Mit nur zwei Punkten auf den Tabellenersten beendeten wir die super Saison. 

Auf die Spieler unserer Mannschaft kann und muss man einfach Stolz sein.

Auch das zweite Jahr der Spielgemeinschaft mit Harkerode in der 2. Kreisklasse der Herren lief besser als erwartet und am Ende hieß es für die Mannschaft Platz 3 in der Tabelle.

Im Jugendbereich, vor allem die Mannschaften der B-Jugend und der D1 Jugend, wurden gute Leistungen abgeliefert. Unter Anleitung der Jugendtrainer und Betreuer schafften es alle Jugendmannschaften im oberen Drittel ihrer Staffel mitzuspielen. 

Ach in dieser Saison gab es viele Events. Bei einem Besuch von Marius Sowislo, im März 2019, wurde ein Partnerschaftsvertrag mit dem                      1. FC Magdeburg geschlossen, der dem Verein auch im wirtschaftlichen Bereich helfen wird. Unter dem Motto „Meine Stadt – Mein Verein“ liefen auch in der letzten Saison viele Sportveranstaltungen, mit der Stadt Hettstedt und der Tag der Regionen. Höhepunkt war auch in diesem Jahr, der Kindergartenfußballtag. 

Auch wirtschaftlich sind wir weiterhin stabil! Die beantragten Fördermittel wurden genehmigt und wir stecken zurzeit in der Bauplanung und können im Juli mit den Umbaumaßnahmen beginnen. Ab Juli 2019 können wir über einen zweiten eigenen Bus für den Verein verfügen. Dieser wurde durch Sponsoren dem Verein zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle möchte ich mich hier im Namen des Vereins, bei allen Sponsoren und Unterstützer bedanken.

Es gibt aber auch einige Rückschläge und Enttäuschungen, die hauptsächlich im Bereich des Ehrenamtes liegen. So fehlen dem Verein im Jugendbereich Trainer und Betreuer in allen Altersklassen. Auch der Beschluss des FSA im Jugendbereich schon Entschädigungen zu zahlen, stößt bei uns auf Unverständnis. Schade ist es auch, dass viele Amateurfußballer ihr Hobby mit dem Profisport verwechseln. 

Wir möchten in den nächsten Jahren wieder hin zum Familienverein, wo der Spaß im Vordergrund steht. Also wer Interesse an einem interessanten Vereinsleben hat, sollte sich bei uns melden.     


„Mein Fazit zur Saison 2018/2019: es war einfach nur eine geile Saison!“

Bernd Kühne
Vorsitzender

Posted by Bernd Kuehne in News 2018/19
Du beim FCH

Du beim FCH

Wir suchen zur neuen Saison motivierte Spieler, die sich in der Kreisoberliga beweisen wollen. Unser Ziel ist es ein junges, familiäres Team aufzubauen. Wenn Du Interesse hast melde dich unter 03476 8578638 oder info@fc-hettstedt.de

Posted by Daniel Selent in News 2018/19
Kreisfeld – FCH

Kreisfeld – FCH

Mit einer Gala verabschiedete sich der FC Hettstedt aus der Saison 2018/19. 4:0 besiegte die Mannschaft auswärts den Kreismeister Eintracht Kreisfeld und revanchierte sich für die ebenso hohe Niederlage im Hinspiel. Andy Soyk brachte die Gäste nach rund einer halben Stunde in Führung. Diese hielt der FC lange Zeit. Kurz vor Schluss, in der 84. Minute, erzielte Adrian Pelaj das 2:0. Fünf Minuten später gelang ihm sogar das dritte Tor. Den Schlusspunkt setzte in der Nachspielzeit Mike Wiele. Torhüter Steve Wilke zeichnete sich durch ansehnliche Paraden aus und wurde für seine Leistung mit einer weißen Weste belohnt. 

Am Ende schließt der Aufsteiger FC Hettstedt die Saison auf dem dritten Tabellenplatz ab. Dies ist eine respektable Leistung und schürt die Vorfreude auf die kommende Saison.

Hettstedt: Wilke, Joseph, Reuß (17. Koge), Gauk, Borris, Bieder, Gürtler, Soyk (84. Wiele), Hussein (74. Vollmann), Pelaj, Mühlenberg

Posted by Daniel Selent in Spielberichte 18/19
Es wird eng

Es wird eng

Die Lage ist alarmierend. Wenn sich nicht neue Ehrenamtler finden, können wir das Jugendtraining nicht mehr gewährleisten! Helft den Kindern und Jugendlichen in der Kupferstadt Hettstedt. Nur zusammen bleibt wir unsere Stadt lebens- und liebenswert. 

Jeder ist willkommen. Meldet Euch per E-Mail an info@fc-hettstedt.de oder ruft einfach im Sportbüro an: 03476 8578638

Zu diesem Thema veröffentlichte die Mitteldeutsche Zeitung einen lesenswerten Artikel, den Ihr unter diesem Link findet:

https://www.mz-web.de/hettstedt/fc-hettstedt–das-ehrenamt-stirbt-aus–32711458?originalReferrer=https://www.facebook.com/&fbclid=IwAR1ByxFxJF90LRb-2JRfMA8mE7Rh3oF4CUQQ0UEDXP8Qwxfz-hIOeBlwmV0

Posted by Daniel Selent in News 2018/19
Kreisfeld – FCH

Kreisfeld – FCH

Der letzte Spieltag der Kreisoberliga hat es noch einmal in sich. Auswärts trifft der FC Hettstedt auf keinen geringeren als den designierten Aufsteiger Eintracht Kreisfeld. Bereits am dritten Spieltag eroberte dieser die Tabellenführung und gab sie seitdem nicht wieder her. Auch wenn es zwischenzeitlich so schien als ob es noch einmal eng wird, von ihrem Kurs ließ sich die Eintracht nicht abbringen. Vor dem letzten Spiel haben sie drei Punkte und dreizehn Tore Vorsprung auf den zweitplatzierten Brücken.

Im Hinspiel fügte Kreisfeld dem FC Hettstedt eine empfindliche und hohe Niederlage zu und ließ den FC in der Tabelle weit hinter sich. Nun ist es Zeit für eine Revanche. Aktuell rangieren die Kupferstädter auf Platz drei der Tabelle. Dieser ist ihnen auch nicht mehr zu nehmen. Doch wenn Hettstedt drei Punkte holt und Brücken im zweiten Topspiel des Tages in Roßla (Tabellenvierter) nicht gewinnt, dann würde der Aufsteiger die Saison auf Platz Zwei beenden.

Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel. Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr.

Posted by Daniel Selent in Vorberichte 18/19
FCH – Gonnatal

FCH – Gonnatal

Mit einer souveränen Leistung verabschiedete sich der FC Hettstedt im letzten Heimspiel der Saison von seinen Fans. Bereits nach vier Minuten schoss Hussein den 1:0 Führungstreffer. Doch dem war nicht genug. Nur eine Minute später erzielte Andy Soyk den zweiten Treffer des Tages. Die Fronten in dieser Partie waren schnell geklärt. Eine Viertelstunde war gespielt, als Adrian Pelaj das 3:0 erzielte und nur fünf Minuten später erhöhte selbiger zum 4:0. Mehr sollte vor der Halbzeitpause nicht mehr geschehen.

Im zweiten Durchgang gelang Steffen Reuß der fünfte Treffer. Für den Abwehrspieler war es das erste Tor in dieser Saison. Eine ganz andere Rechnung hatte Pelaj noch offen. Zwei Tore hatte er bisher erzielt, in Minute 72 vervollständigte er seinen Hattrick. Den Schlusspunkt setzten aber die Gäste. Vom Elfmeterpunkt gelang Leich der Ehrentreffer zum 6:1 Endstand.

Hettstedt: Wilke, Joseph, Reuß, Koge, Gauk (66. Wiele), Borris, Gürtler (56. Bieder), Soyk (60. Vollmann), Hussein, Pelaj, Mühlenberg

Posted by Daniel Selent in Spielberichte 18/19
B im Landespokal

B im Landespokal

Großer Erfolg für die B-Jugend des FC Hettstedt! Mit einem 3:2 Sieg gegen den Landesligist VfB 1906 Sangerhausen qualifizierte sich die Mannschaft für den Landespokal 2019/20. Mit einem Doppelpack in der ersten Halbzeit ebnete Tom Ehrlich den Weg zum Sieg. Maron Nathow trug sich im ersten Durchgang ebenfalls in die Torschützenliste ein und so ging es mit einer komfortablen 3:0 Führung in die Halbzeit. Nach Wiederanpfiff starteten die Gäste aus Sangerhausen stürmisch. In den ersten neun Minuten erzielten sie zwei Tore und verkürzten den Abstand auf nur noch einen Zähler. Diesen Vorsprung aber ließ sich die Mannschaft von Trainer Mike Wiele nicht mehr nehmen und brachte ihn über die Zeit. Wir gratulieren der Mannschaft und wünschen ihnen für den Landespokal viel Erfolg.

Bereits am vergangenen Samstag spielte die B-Jugend im Finale des Kreispokals gegen den VfB Oberröblingen. Nach zwei frühen Gegentreffern lief die Mannschaft einem Rückstand hinterher. In dem ausgeglichenen Spiel gelang es dem FCH erst kurz vor Schluss den Anschlusstreffer zu erzielen. Fast hätte es für die Verlängerung gereicht, doch ein aussichtsreicher Schuss konnte noch auf der Linie geklärt werden. Eigentlich war Oberröblingen als Pokalsieger für das Qualifikationsspiel zum Landespokal qualifiziert, jedoch geht im Sommer die Mannschaft in die A-Jugend. Somit durfte der FC als Finalist antreten.

Am Rande des Kreispokalfinales erhielt die Mannschaft einen neuen Trikotsatz von ihrem Sponsor Fußboden & Innenausbau Karsten Barthel. Vielen Dank!

Posted by Daniel Selent in News 2018/19
FCH – Gonnatal

FCH – Gonnatal

Lebhafte Erinnerungen werden die Zuschauer noch an das Hinspiel dieses Duells haben. Mehr als 20 Minuten Nachspielzeit gab es am Ende. In diesen nahm das ohnehin schon giftiges Duell noch einmal richtig Fahrt auf: Zwei rote Karten gegen uns und ein Elfmeter für den FC gab es. Am Ende brachten die Hettstedter ihre knappe 1:0 Führung über die Zeit. Nun steht das Rückspiel in Hettstedt an. Was wird es diesmal bieten? Beide Mannschaften hatten immerhin drei Wochen Pause und konnten neue Kräfte sammeln. Zuletzt konnten die Gäste dem Tabellenführer Kreisfeld ein Unentschieden abverlangen und hielten den Kampf um den Aufstieg somit offen. 
Für den FC Hettstedt ist es das letzte Heimspiel der Saison. Wir bedanken uns bei allen Zuschauern für eine tolle Saison und sehen uns im neuen Spieljahr im Hölzchen wieder.

Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel. Anstoß in Hettstedt ist am Samstag um 15 Uhr.

Posted by Daniel Selent in Vorberichte 18/19
Stedten II – FCH

Stedten II – FCH

Seit vergangenem Wochenende steht fest, dass die zweite Vertretung des SV Romonta Stedten nicht absteigen wird. Die Mannschaft um Kapitän Klohn kann also befreit aufspielen. Schon im Hinspiel machte es die Mannschaft dem FCH schwer. Dank eines mühsamen 1:0 Sieges konnten sich die Kupferstädter damals den Sieg sichern. Neben den Punkten hatte das Ergebnis einen positiven Aspekt: es war ein Sieg zu Null. In diesem Jahr gelang dies erst einmal. 

Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel. Anstoß in Stedten ist am Sonntag um 14 Uhr.

Nach dem Auswärtsspiel in Stedten hat der FC eine dreiwöchige Pause. Erst am 15. Juni findet das Heimspiel gegen Gonnatal statt.

Posted by Daniel Selent in Vorberichte 18/19